HK-News

Dossier für eine mögliche Energiemangellage

Hier finden Sie die aktuellen Entscheide, Massnahmen und Informationen zu einer möglichen Energiemangellage.

-> Kanton Graubünden strebt 15 % Energieeinsparungen in der Verwaltung an

Online-Umfrage zur Energieversorgung in Graubünden

Wir führen bei Bündner Unternehmen eine Online-Umfrage zum Thema Energieversorgung durch. Mit einer Teilnahme an der Umfrage tragen Sie dazu bei, dass wir ein klareres Lagebild erhalten und uns entsprechend gegenüber Politik und Verwaltung für die Anliegen der Bündner Wirtschaft einsetzen können.

Umfrage zu bürokratischen Hürden im Auslandgeschäft

Die aktuellen und zukünftigen Wachstumsmärkte liegen für Schweizer Unternehmen in Weltregionen und Ländern, die hohe bürokratische Hürden und staatliche Reglementierungen aufweisen. Die FHGR führt mit Unterstützung von S-GE eine Forschungsarbeit unter auslandsaktiven Unternehmen durch. Das Ziel der Studie ist, Strategien und Massnahmen zu entwickeln, mit denen auslandaktive Unternehmen diese Hemmnisse erfolgreich überwinden können. Jetzt teilnehmen...

Umfrage zur aktuellen wirtschaftlichen Situation

Unser Dachverband economiesuisse führt eine Umfrage zur aktuellen wirtschaftlichen Situation (Lieferengpässe, Ukrainekrieg und Energiekrise) durch. Wir bitten unsere Mitglieder, sich bis zum 6. September 2022 an dieser Umfrage zu beteiligen.

Investieren in Graubünden

Die Webseite der Marke graubünden verfügt neu über einen Bereich "Investieren", mit welchem die Standortvorzüge von Graubünden für Produktion, Innovation und Spitzentechnologie aufgezeigt werden. Die entsprechenden Industrieflächen können zudem mit interaktiven Drohnenansichten erkundet werden.

Jetzt für die Founder- und Tech-Startup-Awards 2022 bewerben!

Am 26. Oktober 2022 verleiht das Jungunternehmerforum den Founder-Award Graubünden und den Tech-Startup-Award Südostschweiz. Beide Preise sind mit 3'000 Franken dotiert und alle Finalist:innen erhalten Medienpräsenz und einen professionellen Videoclip über ihr Unternehmen. Bis am 31. August 2022 können sich Startups für die Awards bewerben. 

Einführungsveranstaltungen zum neuen Beschaffungsrecht

Am 1. Oktober 2022 tritt das neue Beschaffungsrecht im Kanton Graubünden in Kraft. Der Kanton führt verschiedene regionale, kostenlose Informationsveranstaltungen für alle Beteiligten von öffentlichen Beschaffungen durch. Finden Sie hier die Daten und Veranstaltungsorte...

Bund erhebt Interessen für Handelsabkommen mit Grossbritannien

Der Bund will interessierte Unternehmen in die Modernisierung des Handelsabkommens zwischen der Schweiz und UK einbeziehen. Dazu nimmt das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO bis zum 2. September Mitteilungen über spezifische Interessen entgegen.

Der bilaterale Weg braucht Lösungen

Mit einem dringlichen Appell fordern der europäische Wirtschaftsdachverband BusinessEurope und unsere beiden Dachverbände Schweizerischer Arbeitgeberverband SAV und economiesuisse den Bundesrat und die EU-Kommission auf, das weitere Vorgehen zur Regelung der institutionellen Fragen in der Europapolitik zügig festzulegen.

Teilnahmefrist verlängert: Unternehmensbefragung zur FHGR

Die Fachhochschule Graubünden (FHGR) möchte erfahren, welchen volkswirtschaftlichen Nutzen sie für den Kanton Graubünden generiert. Um die regionalwirtschaftlichen Effekte der FHGR in einer Studie darzulegen, wird unter anderem durch die beauftragten Firmen econcept AG und BAK Economics eine Befragung der Bündner Unternehmen zur FHGR durchgeführt. Die Online-Umfrage (5 bis 7 Minuten) kann neu bis am 19. Juni 2022 beantwortet werden.

economiesuisse befragt Firmen zur Konjunktur

Unser Dachverband economiesuisse will wissen, wie Schweizer Unternehmen die gegenwärtigen Lieferengpässe und die Folgen des Krieges zwischen Russland und der Ukraine einschätzen. Unsere Mitglieder sind daher eingeladen, an dieser Umfrage teilzunehmen.

Wissenschaftsbasierte Klimaziele mit SBTi

Im Februar 2022 wurde von economiesuisse und dem WWF Schweiz ein gemeinsames Projekt zur Förderung der Science Based Targets initiative (SBTi) angestossen. SBTi erlaubt es Unternehmen, ihre Verantwortung dank dem neuen Klimaprogramm der Schweizer Wirtschaft eigenverantwortlich und wettbewerbsorientiert umzusetzen. Ab sofort können sich interessierte Unternehmen auf der neuen Nachhaltigkeitsplattform "Sustainable Switzerland" informieren.

Wirtschafts-Podium mit allen Regierungskandidaten

Welche Haltung die Kandidierenden für die Bündner Regierung in wirtschaftlichen Fragen haben, zeigte sich an der Podiumsdiskussion der Wirtschaft im Titthof in Chur. Rund 200 Besucher verfolgten am 27. April 2022 das öffentliche Podium, welches von der HKGR gemeinsam mit den weiteren Dachorganisationen der Wirtschaft Graubünden (DWGR) organisiert wurde.

Wahlen 2022: Wahlhilfe der Bündner Wirtschaft

Wer setzt sich für die Bündner Wirtschaft ein? Die HKGR hat gemeinsam mit den weiteren Dachorganisationen der Wirtschaft Graubünden eine Smartvote-Wahlempfehlung mit der wirtschaftspolitischen Positionierung der Kandidat:innen für die Regierung und den Grossen Rat erstellt.