Aktuelles

Breite Allianz für Bilaterale III: Die Zeit ist reif für Verhandlungen

Gemeinsam mit der Allianz stark+vernetzt ist die HKGR überzeugt, dass mit dem Paket für die Bilateralen III der bewährte bilaterale Weg gestärkt werden kann. Nach Abschluss der Konsultationen zum Entwurf des Verhandlungsmandats ist es nun von grosser Bedeutung, dass der Bundesrat zügig Verhandlungen aufnimmt. Die Allianz stark+vernetzt unterstützt den Bundesrat beim eingeschlagenen Weg.

Echtzeitdaten ermöglichen Einschätzung zur aktuellen Wirtschaftsentwicklung

Ein Team des Zentrums für wirtschaftspolitische Forschung der Fachhochschule Graubünden hat in Zusammenarbeit mit der HKGR und weiteren Wirtschaftspartnern sowie mit Unterstützung des FHGR-Fördervereins ein innovatives Daten-Dashboard und einen Index für die aktuelle Wirtschaftsentwicklung von Schweizer Regionen erarbeitet. Dies ermöglicht es, wirtschaftliche Indikatoren in Echtzeit zu überwachen.

HKGR Meinungen

In unserer neuen Rubrik «HKGR Meinungen» kommen unsere Mitglieder und Partner zu Wort. Hier finden Sie Kommentare, also persönliche Stellungnahmen, die zu aktuellen Themen und Debatten Position beziehen. So unser Vorstandsmitglied Haempa Maissen in seinem Blog «Gedanken zum Arbeitsplatz».

Karriere-Katastrophen: Die Top 5 Regeln, um in einem Unternehmen so richtig durchzustarten!

    Wirtschaftstalk

    Wintertourismus in St. Moritz und Arosa

    Diese Woche in unserem Wirtschaftstalk Economia: Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Wintertourismus von St. Moritz und Arosa. Im Studio bei Moderator Peter Röthlisberger diskutieren Marijana Jakic, CEO der St. Moritz Tourismus AG, und Pascal Jenny, Präsident von Arosa Tourismus.

    Nachfolgeregelung beim HKGR-Mitglied Zindel United

    Wie geht es in der Maienfelder Bauunternehmung Zindel United weiter? In dieser Ausgabe unseres Wirtschaftstalks Economia erfährt ihr mehr über die Nachfolgeregelung. Zu Gast bei Moderator Peter Röthlisberger sind CEO Andreas Zindel und COO Andi Zindel-Schnell.

    Bergbahnen Disentis

    In dieser Ausgabe unseres Wirtschaftstalks Economia stehen Disentis und seine Bergbahnen im Fokus: Moderator Peter Röthlisberger diskutiert mit Marcus Weber, dem Hauptaktionär und Verwaltungsratspräsidenten der Bergbahnen Disentis.

    Wie Unternehmen aus Graubünden Einfluss auf die ganze Welt haben können

    In der ersten Ausgabe von Economia im neuen Jahr diskutiert Moderator Peter Röthlisberger mit Gianina Viglino-Caviezel, Geschäftsführerin der Hamilton Services AG und Finanzchefin der Hamilton Gruppe, unter anderem darüber wie ein Unternehmen aus Graubünden Einfluss auf die ganze Welt haben kann.

    So war das Bündner Wirtschaftsjahr 2023. So wird 2024.

    Ein Rück-und Ausblick zum Bündner Wirtschaftsjahr mit Daniel Fust, CEO der Graubündner Kantonalbank, Reto Bleisch, Leiter des Amts für Wirtschaft und Tourismus Graubünden, sowie dem Moderator von Economia, Jürg Röthlisberger.
    Made in Graubünden

    Wie wertvoll ist «Made in Graubünden»?

    Dario Grünenfelder, Gründer des Modeunternehmens Muntagnard, Bruno Kernen, CEO der ANAVON Ski AG und Riccardo Signorell, Gründer der Green Hockey AG diskutieren mit Moderator Peter Röthlisberger über den Mehrwert des Verkaufsarguments «Made in Graubünden» im Kontext ihrer Businessmodelle.

    Haben wir im Winter genügend Strom?

    Roland Leuenberger, CEO des Bündner Energieunternehmens Repower AG, diskutiert mit Moderator Peter Röthlisberger über die Stromversorgung, die Strompreise und die Bedeutung der Energiewende für die Bündner Wirtschaft.

    Bock auf Gian & Giachen

    Zum 20ig-jährigen Jubiläum diskutieren Markenkenner über die Bedeutung der der Marke «graubünden» für unseren Kanton. Im Studio bei Peter Röthlisberger sind Sabina Cloesters (Geschäftsführerin der Bündner Kaffeerösterei Badilatti), Dominique von Matt (Markenexperte und Erfinder von Gian und Giachen) und Gieri Spescha (Geschäftsführer der Marke «graubünden»).

    Ein 55-Meter Turm auf dem Julier

    In der vierten Sendung unseres Wirtschaftstalks "Economia" steht der grosse Plan des 55-Meter hohen Julierturms im Zentrum. Zu Gast bei Moderator Peter Röthlisberger ist Giovanni Netzer, Gründer der Kulturinstitution "Origin Festival Cultural".

    Cross-Border Innovation Conference 14./15. März 2024

    Am 14./15. März 2024 beleuchten an der neuen Cross-Border Innovation Konferenz in Bregenz hochkarätige Speaker und interaktive Breakout-Sessions die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung, der Künstlichen Intelligenz (KI) und der grenzenlosen Innovation. HKGR-Mitglieder profitieren von 30% Rabatt auf den ordentlichen Ticketpreis.
    Zum Event

    Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter.